AGB

 

  1. Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für den Verkauf und die Lieferung von Waren durch die Wachauer Privatdestillerie Hellerschmid, Inhaber Bernhard Hellerschmid e.U. Missongasse 33, 3500 Krems – im Folgenden kurz HELLERSCHMID genannt.

Mit der Abgabe einer Bestellung bestätigt der Käufer, dass er volljährig ist und erklärt sich der Käufer mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden und an sie gebunden.

 

  1. Vertragsgegenstand

Angaben in den Preislisten, Anzeigen, Werbeunterlagen und Internet-Seiten von HELLERSCHMID sind stets freibleibend.

 

HELLERSCHMID behält sich die jederzeitige Änderung der darin enthaltenen Angaben ausdrücklich vor. Bestellungen gelten lediglich als Angebot zum Vertragsabschluss. Mit der Bestellung einer Ware erklärt der Käufer verbindlich, die bestellte Ware erwerben zu wollen. Bestellungen, die über die Internet-Seiten von HELLERSCHMID aufgegeben werden, gelten als im Zeitpunkt des Eingangs der elektronischen Bestellnachricht bei HELLERSCHMID erstattet. Der Vertrag kommt erst mit Annahme der Bestellung zustande. Die Annahme der Bestellung erfolgt spätestens bei Lieferung der Ware.

 

  1. Preise

 Soweit nichts anderes ausdrücklich angegeben, verstehen sich sämtliche Preise als Bruttopreise, also inklusive Umsatzsteuer, aber zuzüglich Verpackungs- und Versandspesen.

Der Versand erfolgt zu den bei der Bestellung vereinbarten Kosten. Ist kein Kostensatz vereinbart (z. B. im Versand bei Internetbestellungen) werden die Kosten bei der Auftragsbestätigung mitgeteilt.

Der Versand innerhalb Österreich erfolgt zu einem fixen Kostensatz. Außerhalb Österreich werden die Versandkosten nach dem tatsächlichen Aufwand berechnet. Der Käufer erhält diese Kostenaufstellung mit Ihrer Auftragsbestätigung.

 

  1. Rücktrittsrecht

4.1. Es gelten die gesetzlichen Rücktrittsmöglichkeiten

4.2. Der Käufer hat seinen Rücktritt schriftlich zu erklären. Die Rücktrittsfrist wird durch rechtzeitige Absendung der Erklärung gewahrt. Die Rücktrittsfrist beginnt mit dem Tag des Eingangs der Ware beim Käufer (Verbraucher) zu laufen.

4.3. Sofern dem Käufer die bestellte Ware bereits geliefert wurde, trägt der Käufer im Falle seines Rücktritts vom Vertrag die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Ware.

 

  1. Eigentumsvorbehalt

HELLERSCHMID behält sich das Eigentum an allen Waren bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises samt Nebengebühren vor.

 

  1. Lieferung

Die Versendung der Ware erfolgt an die vom Käufer angegebene Anschrift. HELLERSCHMID ist bemüht, die vom Käufer bestellten Produkte so rasch wie möglich zu versenden. Sollte eine Lieferung binnen 30 Tagen nicht möglich sein, wird der Käufer von HELLERSCHMID verständigt. HELLERSCHMID ist in zumutbarem Umfang berechtigt Teillieferungen auszuführen.

Die Lieferung erfolgt durch einen beauftragten Spediteur zu geschäftsüblichen Zeiten. Im Fall der Nichtannahme von bestellter Ware ist HELLERSCHMID berechtigt, den Ersatz der dadurch entstandenen Mehraufwendungen, wie zB. frustrierte Transportkosten, zu verlangen.

Die Annahme von Bestellungen erfolgt unter Vorbehalt der Liefermöglichkeiten. HELLERSCHMID behält sich vor, bei Überzeichnung eines Produktes dem Käufer auch geringere Mengen zuzuteilen.

Der Versand der Waren ist bis zu einem Betrag von € 350,– je Paket versichert. Eine darüber hinaus gehende Transportversicherung wird nur über ausdrücklichen schriftlichen Wunsch des Käufers abgeschlossen. Bei Verlust während des Transports oder Transportschäden ist die Haftung von Hellerschmid auf die Abtretung allfälliger Ansprüche gegen den Frachtführer beschränkt.

 

  1. Reklamation, Umtausch

Die Ware ist unmittelbar nach Erhalt zu prüfen, Flaschenbruch muss vom Transporteur bestätigt werden.

Gewährleistungsansprüche setzen voraus, dass die Mängel unverzüglich und schriftlich HELLERSCHMID gegenüber angezeigt werden.

Ein Gewährleistungsanspruch ist in jedem Fall mit dem Fakturenwert der gelieferten und mangelhaften Ware begrenzt.

HELLERSCHMID erfüllt seine Gewährleistungsverpflichtungen nach seiner Wahl entweder durch Lieferung mangelfreier Ware, Verbesserung, Nachlieferung von Fehlmengen oder Rückabwicklung des Vertrags (d.h. Rückzahlung des Kaufpreises) innerhalb von sechs Wochen ab Reklamation.

 

  1. EDV-Verarbeitung und Kundendaten

Kundendaten werden ausschließlich zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs und der Kundenpflege innerhalb des Unternehmens HELLERSCHMID verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Der Verbraucher ist mit der Aufnahme seiner Adressdaten in der Kundendatei von HELLERSCHMID ausdrücklich einverstanden und erklärt, bis auf Widerruf mit dem Erhalt von Kundeninformationen einverstanden zu sein.

 

  1. Markenrecht

Der Käufer nimmer zur Kenntnis, dass die von Hellerschmid vertriebenen Produkte markenrechtlichen Schutz genießen.

 

  1. Zahlung

Zahlung erfolgt ausschließlich über Vorauskassa.

 

  1. Lebensmittelrecht

HELLERSCHMID erzeugt und prüft seine Produkte nach den Vorgaben des Österreichischen Lebensmittelrechts sowie der Österreichischen Kennzeichnungsverordnung und ist nicht haftbar für am Wohnsitz des Käufers abweichende Etikettierungs- und Kennzeichnungsvorschriften.“

 

  1. Sonstige Bestimmungen

Erfüllungsort dieses Vertrages ist sowohl für HELLERSCHMID als auch den Käufer ist A – 3500 Krems / Donau.
Gerichtsstand ist ausschließlich A 3500 Krems / Donau. Geschäftsgrundlage ist geltendes österreichisches Recht. Die Bestimmungen des UN Kaufrecht werden ausdrücklich ausgeschlossen.